Team

PARTNER

Andreas Schenk

Rechtsanwalt, Steuerberater
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Bachelor of Economics

Andreas Schenk

Profil

Andreas Schenk ist Gründungsgesellschafter der Kanzlei SCHENK LECHLEITNER KRÖSCH. Er verfügt über eine Dreifachqualifikation und berät nationale und internationale Mandanten im Bereich des Steuerrechts.

Als Insolvenzverwalter und Sachwalter wird er seit vielen Jahren von den Insolvenzgerichten in Chemnitz, Coburg, Dresden, Gera, Hof und Leipzig in hunderten Unternehmensinsolvenzverfahren bestellt. Dabei legt er größten Wert auf eine transparente und masseschonende Verfahrensführung, wodurch selbst in kleineren Insolvenzverfahren regelmäßig Quoten für die Insolvenzgläubiger bis in den zweistelligen Bereich erzielt werden. In einem vom AG Berlin-Charlottenburg, dem größten deutschen Insolvenzgericht, jüngst durchgeführten Ranking erzielte unser Seniorpartner mit 243 Punkten auf Anhieb einen weit überdurchschnittlichen Wert (Durchschnitt: 190 Punkte). Und im Bereich der bei Verfahrensbeendigung erwirtschafteten Insolvenzquote erzielte er mit durchschnittlich 17,84 % einen Spitzenwert unter den in der Bundesrepublik Deutschland tätigen Insolvenzverwaltern.

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bayreuth und Referendariat in Nürnberg

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fernuniversität Hagen

  • Zulassung als Rechtsanwalt seit 1997, Insolvenzverwalter seit 1999

  • Gründungsgesellschafter und Tätigkeit als Rechtsanwalt und Steuerberater von 1999 – 2010 in einer mittelständischen Kanzlei

  • Bestellung zum Steuerberater 2002 (* berufliche Niederlassung in Hof)

  • Gründung der Kanzlei SCHENK LECHLEITNER KRÖSCH 2010

Veröffentlichungen

  • Zum Problem der Partizipation einer Anwaltskanzlei an Vergütungsansprüchen ausscheidender Insolvenzverwalter, in: ZInsO 2015, 2400 – 2416

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Sachsen

  • Steuerberaterkammer Nürnberg

Sprachen

  • Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Tschechisch