Spätestens nachdem Google Ende des letzten Jahres angekündigt hatte, dass der Mobile Index den Desktop Index als Hauptindex ablösen wird, war es nun auch für uns soweit. Google schaut nun nicht mehr, ob es zu der Desktop-Version einer Seite auch eine Mobile-Version gibt, sondern umgekehrt, ob es zu der Mobile-Version auch eine Desktop-Variante gibt.

7 Jahre hat unsere alte Seite gehalten, die wir nun durch eine neue Webseite in einem modernen und responsivem Design ersetzt haben. Als wir im Januar 2010 mit unserer alten Seite gestartet sind lag der Mobile Market Share noch bei lediglich 1,56 %.

Das hat sich mittlerweile vollkommen gewandelt. Die mobile Nutzung hat den Desktop mittlerweile überholt. “Mobile First” ist demnach keine hohle Frase, sondern ein zwingender Schluss aus der aktuellen Situation. Daher ist auch die Mobile-First-Strategie von Google nur konsequent. Schon länger werden über 50 Prozent der Suchanfragen bei Google über Mobilgeräte getätigt werden. Dieser Trend wird sich weiter fortsetzen. Um der Mehrzahl der Google-Nutzer optimale Suchergebnisse zu präsentieren, ist es zeitgemäß und folgerichtig die Mobilen Websites in den Mittelpunkt zu stellen.

Daran können auch wir Anwälte nicht vorbei. Unsere Webseite ist für uns seit Jahren ein unverzichtbares Werkzeug, um unsere Mandanten und Partner zu informieren und mit ihnen zu kommunizieren. Dabei wird uns unsere neue Webseite sicher gute Dienste leisten.

Wir wünschen Ihnen und uns viel Freude mit der neuen Webseite!